Menü
Pressemeldungen Klosterneuburg

Infoveranstaltung im LK Klosterneuburg: Heuer Matura – in wenigen Jahren Ärztin oder Arzt?

KLOSTERNEUBURG. Informationen aus erster Hand gab es am 1. Februar im Landesklinikum Klosterneuburg im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Maturantinnen und Maturanten.

Im Landesklinikum Klosterneuburg fanden sich Maturantinnen und Maturanten ein, die vor einer großen Entscheidung stehen: der richtigen Berufswahl. Die jungen Interessenten erhielten ausführliche Informationen über die Aufnahmemodalitäten zum Medizinstudium an österreichischen Universitäten und die Unterstützungsmöglichkeiten seitens des Landes Niederösterreich. Beispielsweise wird über die NÖ Landeskliniken-Holding ein 10-tägiger Vorbereitungskurs mit anschließender Testsimulation angeboten. Der Kurs wird mit einem Kostenbeitrag von 50% gefördert. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist der Hauptwohnsitz in Niederösterreich.
Die Informationen, auf aktuellstem Stand, kamen dabei von Lisa Strassl, MA für das Regionalmanagement NÖ-Mitte der NÖ Landeskliniken-Holding, Dr. Salman Arif, Turnusarzt am Landesklinikum Klosterneuburg und Prim. Dr. Eva Maria Redl-Wenzl, der Ärztlichen Direktorin.
Den Interessenten wurden dabei der Weg zum Medizinstudium, das Angebot der Universitäten und der Aufbau des Studiums nähergebracht. Auch die anschließende Ausbildung zum Allgemeinmediziner oder Facharzt wurde erläutert und ein Ausblick auf die Arbeitsmöglichkeiten der Mediziner gegeben. Die Vortragenden standen im Anschluss für Fragen der Maturantinnen und Maturanten zur Verfügung
Für nähere Informationen, beispielsweise zu den Förderungen, hat die NÖ Landeskliniken-Holding eine Website eingerichtet: www.noe-studiert-medizin.at

 

Bildtext
Viele Fragen gab es von Seiten der Maturanten an Prim. Dr. Eva Maria Redl-Wenzl, (5.von rechts), Lisa Strassl, MA (3.von rechts) und Dr. Salman Arif (ganz rechts)

Medienkontakt
Dr. Renate Haushofer
Pressekoordinator LK Klosterneuburg
Tel: 02243/9004/7470
E-Mail senden >>